Referenzen

Prof. Dr. med. Karsten Jaeger, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen:

„Im Berufsleben Ziele und Visionen zu haben, sind für mich als Ärztlicher Direktor unseres Krankenhauses sehr wichtige Motivationsfaktoren, um eine hohe Leistung für unser Unternehmen zu entfalten. In Zeiten der raschen Veränderung ist es bedeutsam, genau zu wissen, welche vorhandenen Stärken und Fähigkeiten in uns schlummern und welche Umgebungsvariablen diese am besten unterstützen. Frau Petra Lawitschka ist eine fachlich höchst kompetente und beeindruckend empathische Persönlichkeit und begleitet seit Jahren mit Einfühlungsvermögen und Erfahrung unser Unternehmen in den verschiedensten Bereichen wie Beratung, Coaching, Teammotivation und Training. Sie hat bei unseren Führungskräften aufgrund ihrer Professionalität, ihrem Engagement und ihrem Humor eine hohe Akzeptanz. Man spürt zudem, dass sie Freude an ihrer Arbeit hat und es ist unverkennbar, dass sie ihre Berufung zum Beruf gemacht hat. Ich danke ihr für ihre außerordentlichen Leistungen und empfehle sie ausdrücklich und uneingeschränkt. “


Birgit Hilmer, Geschäftsführende Direktorin des Klinikum Bremen-Nord:

„Seit mehreren Jahren haben unterschiedliche Berufsgruppen an unserem Standort die Kompetenz von Frau Lawitschka in den Bereichen Teamentwicklung, Organisationsentwicklung wie auch Fort- und Weiterbildung in Anspruch genommen. Führungskräfte und Mitarbeiter/ -innen schätzen die fachliche Kompetenz, die empathische und freundliche Art von Frau Lawitschka sowie ihre praxisnahe Ausrichtung der Veranstaltungen. Frau Lawitschka geht stets lösungsorientiert auf die Situation der Mitarbeitenden ein und erarbeitet so individuelle Lösungsansätze mit ihnen. Wir werden gern jederzeit wieder die Unterstützung von Petra Lawitschka in Anspruch nehmen.“


Carsten Ludwig, Pflegedirektor, Krankenhaus St.Joseph Stift Bremen:

„Frau Lawitschka ist immer daran interessiert, durch Ihre authentische, klare Kommunikation und die Freude am eigenen Tun, Kunden zielgerichtet und ergebnisorientiert zu begleiten. Die Ermutigung zum werteorientierten Handeln, Reflektion und Entschlossenheit bei der Entscheidungsfindung und die fachlich-menschliche Kompetenz sind dabei menschliche Eigenschaften und Talente, die ich in der jahrelangen Zusammenarbeit mit Frau Lawitschka schätzen gelernt habe.“


Torsten Jarchow, Geschäftsführer, Krankenhaus St.Joseph Stift Bremen:

„Frau Lawitschka ist menschlich sehr sympathisch und fachlich absolut kompetent. Sie ist in der Lage, mit dem Kunden gemeinsam „maßgeschneiderte“ Problemlöungsansätze zu erarbeiten und umzusetzen. Aus diesen Gründen heraus hat sich mittlerweile eine über mehrere Jahre praktizierte sehr gute, sehr vertrauensvolle und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit entwickelt.“


Jürgen Koschowsky, Director Automotive Technical Engineering, Mercedes Benz-technology:

„Ich bestätige gerne, das Frau Lawitschka unser Unternehmen seit vielen Jahren in verschiedenen Bereichen sehr erfolgreich begleitet hat. Sie hat Bereichs - und Teamentwicklungen sowie Strategieworkshops mit großen und kleinen Gruppen erfolgreich moderiert. Ihre Fähigkeit bei Konfliktlösungen und Führungskräftecoaching auf die Teilnehmer einzugehen ist sehr ausgeprägt. Bei unseren Mitarbeitern ist die Teilnahme an von ihr angebotenen Einzelcoachings zu verschiedenen Themen ein begehrtes Incentive. Das Feedback unserer Führungskräfte, Experten und Mitarbeiter ist durchweg positiv und von einer hohen Zufriedenheit. Persönlich schätze ich an Frau Lawitschka die gemeinsame konstruktive und genaue Planung der Maßnahmen und die sorgfältige Vorbereitungen der Veranstaltungen. Ihre lösungsorientierte Herangehensweise an die Probleme verbunden mit ihrer positiven Ausstrahlung ist für uns alle sehr hilfreich. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.“


Jörn Gattermann, Diplom-Berufspädagoge (Pflegewissenschaft) Klinikum Bremen-Mitte; Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildung (IBF):

„Beeindruckend in der Zusammenarbeit mit Petra Lawitschka ist für uns hier im Bereich der Fort- und Weiterbildung im Klinikum Bremen-Mitte immer wieder das hohe Ausmaß an Professionalität. Die von uns angefragten Seminarangebote und Workshops sind theoretisch fundiert, ohne dass dabei die Praxis- und Teilnehmerorientierung aus dem Blick gerät. Dies äußert sich durch eine besondere Methodenvielfalt, eine sehr freundliche und positive Ausstrahlung und Ideenreichtum, so dass auch ich persönlich in meiner Arbeitsweise vieles lernen konnte.“


Birgit Alpers, Stellv. Direktorin für Patienten,- und Pflegemanagement, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf:

„Seit vielen Jahren kenne und schätze ich die hohe Kompetenz von Frau Lawitschka in unterschiedlichen Handlungsfeldern. Sei es in der Teamentwicklung, sei es im Einzelcoaching, sei es als Unterrichtseinheit in der Fachweiterbildung von Führungskräften oder in individualisierten Rhetorikseminaren. Der Erfolg beruht aus meiner Sicht u.a. darauf, dass Frau Lawitschka zuhört, empathisch Situationen wahrnimmt und entsprechend handelt und sie eine hohe Wertschätzung für die Menschen, die sich ihr anvertrauen, zeigt. Diese Eigenschaften verbunden mit Klarheit und Ehrlichkeit für die Beteiligten zeigen, dass Frau Lawitschka für unterschiedliche Fragestellungen die „richtige“ Ansprechpartnerin ist. “


Dr. Gunda Pantijelew, Leitende Auditorin und stellvertretende Leitung bag cert GmbH:

„Ich kenne Frau Lawitschka seit vielen Jahren und schätze ihre Fähigkeit, mit unterschiedlichsten Gruppen zu arbeiten. Ein ganz besonderer Aspekt bei ihren Workshops ist ihr Erfahrungshintergrund aus dem Bereich des Theaters. Körpersprache, Stimme, Sprache und Improvisation machen es möglich, lebendig und nah auch an sehr herausfordernden Themen zu arbeiten. Individuell und feinfühlig integriert Frau Lawitschka auch zurückhaltende Teilnehmer*innen. Ergebnisorientierte Klärung mit Gewinn und dabei noch mit viel Spaß.“

 nach oben

Impressum   |   Datenschutz