Petra Lawitschka


  • Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaft in Hamburg

  • Während des Studiums Arbeit als Regieassistentin

  • Danach vierjährige Tätigkeit als Theaterpädagogin und Produktionsleitung

  • Berufsbegleitendes Studium zur Kultur- und Bildungsmanagerin

  • Anschließend drei Jahre Kulturmanagerin im Hamburger Kulturzentrum Zinnschmelze
  • Sieben Jahre Geschäftsführung von lawitschka & steinky theatergastspiele (gemeinsam mit Dr. Josef Steinky)
Seit 1992 Personaltraining, Coaching von Führungskräften und Mitarbeitern, Moderation, Facilitation und Lehrtätigkeiten u.a. für Universität Hamburg, Hochschule für Wirtschaft und Politik Hamburg, Behörde für Schule, Jugend- und Berufsbildung Hamburg, Mercedes-Benz-technology, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf, Universitäres Herzzentrum Hamburg
Staatlich anerkannte Psychotherapie (nach HPG)

Weiterbildungen in den letzten Jahren:
  • Facilitator Curriculum mit den Kommunikationslotsen:
  • Facilitation beyond Methods
    • Change in ganzen Systemen ermöglichen (Großgruppenformate)
    • Routinen verlassen. Neue Kontexte kreieren
      (Prozess- und Methodenkompetenz – z.B. Appreciative Inquiry, World Café)
  • Dynamic Facilitation mit Rosa Zubizarreta
  • Hypnosystemische Organisationsentwicklung, Milton-Erickson-Institut Heidelberg
  • Der Provokative Stil, diverse Fortbildungen, Supervision und Zertifizierung Systemisch-Provokativer Coach mit Dr. Höfner, Dr. Tracht, Dr. Schwartz, Deutsches Institut für Provokative Therapie
  • Workshops mit Frank Farelly, Deutsches Institut für Provokative Therapie
  • Storytelling Masterclass RTL Journalistenschule mit Uwe Walter
  • Visual Facilitation, bikablo Akademie Köln
  • Burnout und Schlafstörungen mit Rosi Dypka
  • Hypnose für Aufgeweckte (Thema Schlafstörungen) mit Dr. Heinz-Wilhelm Gößling
  • Fotoreportage Arbeitswelten mit Prof. Rolf Nobel
  • Kongress Mentales Stärken 2017 Heidelberg


Impressum   |   Datenschutz

 nach oben